FANDOM


Drift Pacific Rim

Yancy Becket während eines Drifts

Ein sogenannter Drift ist die Verschmelzung von zwei menschlichen Seelen, das Zusammenführen von zwei Psychen, sodass diese miteinander in Einklang verschmelzen (Mind Melt).

Konzept für die JägerBearbeiten

Die ursprüngliche Idee entwickelte sich bei der Konzeptionierung der Jaeger. Um ein solch mächtige Waffe steuern zu können, werden zwei Ranger benötigt, da einer allein die Macht nicht tragen kann. Als der Pilot Sergio D'onofrio versuchte einen Jäger alleine zu steuern, endete dies mit seinem Tod. Demnach ist es überlebenswichtig, dass die beiden Piloten gut miteinandern harmonieren und zusammen einen synchronen Drift eingehen. Hier spricht man von Drift-Kompatibilität - wie kompatibel sind Piloten miteinander.

Kaiju-DriftBearbeiten

Es ist außerdem gelungen, einen Drift mit einem Kaiju-Gehirn zu vollziehen. Die beiden Wissenschaftler Newton Geiszler und Herman Gottlieb nutzen die Überreste eines Kaiju-Gehirns, um einen Drift mit diesem Wesen einzugehen. Dieser Vorgang ist gefährlich, da durch einen Overload bleibende Schäden eintreffen können. Durch das Verschmelzen des Kaiju-Geistes mit dem des Wissenschaftlers, wurden Informationen zwischen den Spezies ausgetauscht. Die Menschen erlangten so Wissen über den Breach und die Herkunft der Monster, die Kaiju erfuhren jedoch auch von den Plänen der Menschen.

Pacific Rim 1080p Newton Geiszler and Hermann Gottlieb drift into a Kaiju brain

Pacific Rim 1080p Newton Geiszler and Hermann Gottlieb drift into a Kaiju brain