FANDOM


Raleigh Becket ist der jüngere Bruder von Yancy Becket, welcher bei einem geinsamen Einsatz in einem Jaeger ums Leben kam. Er hat den Grad eines Jaeger Rangers des Pan Pacific Defense Corps und war Co-Pilot von Gipsy Danger bis diser zerstört wurde im Jahr 2025.

BiografieBearbeiten

Raleigh Becket und sein Bruder Yancy Becket müssen eines Tages in den Kampf gegen den Kaiju Knifehead treten. In Gipsy Danger treten die beiden gegen das Monster an. Sie werden von Stacker Pentecost dazu aufgefordert, das Fischerboot, welches sich auf dem Meer zwischen ihnen und dem Monster befindet, zu ignorieren. Das bringen sie jedoch nicht übers Herz und retten die Besatzung. Dabei begeben sie sich aber in akute Gefahr. Im Kampf mit dem Kaiju, stirbt Yancy und sein Bruder kann ihn nicht retten und erlebt seinen Tod hautnah, weil er mit ihm durch den Drift verbunden ist. Raleigh schafft, was eigentlich unmöglich ist: Er steuert den Jaeger alleine und besiegt Knifehead.

Raleigh kann den Verlust seines Bruder nur schwer verkraften und tritt aus dem Jaeger-Programm aus. Er beschließt, als Bauarbeiter an der Fertigstellung der Anti-Kaiju-Mauer mitzuhelfen. Doch nach 5 Jahren kehrt er zurück zum Pan Pacific Defense Corps und steuert später mit Mako Mori erneut Gipsy Danger. Zusammen besiegen sie später Otachi und Leatherback.

Später müssen die beiden gegen die starken Kategorie-IV-Kaiju Raiju und Scunner kämpfen, welche den Breach verteidigen. Im Kampf retten Raleigh Mako und schießt die bewusstlose Frau in einer Rettungskapsel an die Wasseroverfläche. Es scheint erst, als hätte er den Kampf nicht überlebt, schafft es später aber auch in einer Kapsel an die Luft.

PersönlichkeitBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten